Happy dyeing! Ich habe Sockenwolle gefärbt.

Es ist Sonntag, die Welt ist noch trist, aber die ersten Frühblüher kämpfen sich bereits durch den kalten Boden.

In diesen Tagen reizt es mich sehr, die Vorfreude auf den Frühling mit Farbe auf Wolle zu malen. So bestellte ich beim Wollknoll eine ganze Menge Socken- und Schurwolle, um dieser Leidenschaft Raum zu geben und den etwas vernachlässigten Shop einen Frühjahrsputz zu verpassen.

Sockenwolle Frühlingsfarben

Los geht es erstmal mit zwei Strängen Sockenwolle. Ich dachte an Frühblüher mit dunklen Blättern und bunten Blüten, an helle Blattspitzen und Sonnenstrahlen.

Ich bin sehr froh, dass die Kamera (auf meinem Monitor) die Farben sehr schön eingefangen hat.

Säurefarben ReferenzblattDas Ganze hat großen Spaß gemacht. K3 hatte heute morgen ein kleines Büchlein aus Papier gebastelt, das durfte ich verwenden, um meine Basis- und Mischfarben zu dokumentieren. So wurde schnell klar, dass Lanaset Grüntöne hat, die extrem dunkel, grau und blau sind, dass man sie nur mit viel Fantasie als “Grün” ansprechen kann.

Jaquards “emerald” und Ashfords “grün” hingegen eignen sich gut und ein helles Maigrün erreicht man mit einer Mischung aus 90% Ashford gelb und 10% Ashford grün.

Kind färbt WolleDa die Kleine ein sehr kreativer Mensch ist, wollte sie natürlich mitmachen. Der dunklere Strang ist sozusagen ihr Werk 🙂

Ich hoffe, dass die Stränge gut fixieren. Vielleicht habe ich heute Abend nocheinmal Zeit, zwei Stränge zu bearbeiten, dann kann ich in der kommenden Woche so langsam mal an ein Shopupdate denken!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s