Netzfundstück: Sustainable threads

“we need people who are able to make things.”

Dies ist mein liebstes Zitat von Sue Blacker aus einem Kurzportrait der Firma “The natural Fibre“. Diese ist eine Wollgarnspinnerei für britische Garne, die aus Vliesen von Schäfereien aus dem Umland hergestellt werden. Je nach Vorstellung der Kunden und Zweck des Garn können Alpaka, Mohair oder andere Fasern beigemischt werden.

Hier ist ein virtueller Rundgang durch die Spinnerei:

THROUGH THE MILL: HOW WE ADD VALUE TO YOUR FLEECE

Schön ist die Philosophie der Firma. Sie bilden ihre Angestellten selbst aus, bis hin zum Mechaniker. Wert wird vor allem auf Regionalität und Loyalität gelegt.

Vielleicht kennt ihr ja Blacker Yarns, diese sind die eigenen Linien der Spinnerei.

Das oben genannte Zitat stammt aus einem Film aus der Reihe “Any Resemblance“, die Unternehmer aus Cornwall und der Bretagne vorstellt, ganz unterschiedlich im Fach, aus unterschiedlichen Motivationen. Aber alle vereint die Leidenschaft für ihre Arbeit.

 

14 Sustainable threads Fil conducteur VOST from Le Groupe Ouest on Vimeo.

 

Advertisements

One thought on “Netzfundstück: Sustainable threads

  1. Reblogged this on Naturwolle – Stricken mit gutem Gewissen! and commented:

    NAchhaltigkeit, Regionalität und die Besinnung auf natürliche Wollfasern als wertvoller Rohstoff- die Wollgarnspinnerei “the natural fibres” besinnt sich auf – meiner Ansicht nach- großartige Werte. Ich habe ein Kurzportrait der Spinnerei und einen Kurzfilm gefunden, der zur Botschaft auch noch sehr schöne Bilder webt. ❤

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s