Ich bin nominiert für den “Liebsten Award” – na sowas

Im Voraus:

Das Ding heisst “Liebster Award” aber ich kann den Eigennamen so nicht unverändert stehen lassen, ohne Anpassung an den Akkusativ. Ich kann.es.nicht. #sorrynotsorry

Vor ein paar Tagen wurde ich von der Madame Flamusse drüben im Wollerausch angeschubst, denn sie hat mich so lieb, dass sie mich für den “Liebsten Award” nominiert hat.

Das finde ich ganz zauberhaft, denn einerseits ist es schön zu wissen, dass ihr meine Worte Freude bereiten, und andererseits erinnere ich mich an die Ende 90er Jahre im alten Jahrhundert (muhaha), als Blogawards ganz groß in Mode waren und ich dachte, das kommt nie wieder.

Doch nun, hier, bitte.

liebsteraward
tl;dr: Bloggen ist toll, egal über was, und Hobbies sollen erfüllen, am besten mit so wenig Plastik wie möglich.


Mit dem Award kommen Fragen, die ich beantworten darf. Zugleich soll ich neue Blogs nominieren. Na, dem stehe ich eigentlich kritisch gegenüber, ich bin ein begeisteter Kettenbriefunterbrecher. Doch geht es hier ja eigentlich darum, andere Blogs zu zeigen, die mir Freude bereiten. Und das ist ja eigentlich eine schöne Angelegenheit.

Na, ich beginne erstmal mit den Fragen.

1: Warum hast Du mit dem Bloggen angefangen, wie lang machst Du das schon, und hat sich der Inhalt bzw. dein Schwerpunkthema inzwischen verändert?

Ich habe mit dem Bloggen 2009 angefangen. Auf einem WordPress Blog, den es mittlerweile nicht mehr gibt. Ich brauchte ein Ventil für meine Gedanken und Kindergeschichten, die ich in der Zeit schrieb. Später kamen zwei naturwissenschaftliche Blogs hinzu, denn in einer anderen Dimension bin ich Geologin 🙂 – Aber dieses Metier war nicht meins, ich kam mit diffamierenden Kommentaren, Trolls und derlei Netzgestalten nicht klar und schrieb nicht mehr.

Doch 2013 starteten mein Mann und ich einen neuen, privaten “Familienblog” und füllen ihn mit allem, was wir für erzählenswert halten. Viel war Kreatives, seit ich stricke und Matze näht, wurde der Anteil immer größer. Wir wollten das dann inhaltlich trennen, und gründeten im September 2014 den Wollstash. Es macht Spaß, zu sehen, wie sich meine Bloggerei in 7 Jahren so entwickelt hat und ich bin gespannt, wo es noch hingeht.

2: Was ist das momentane Lieblingsthema im Zusammenhang mit deiner Bloggerei?

Ich mag es, andere an meinen Projekten und Ideen teilhaben zu lassen, da ich selbst liebe zu verfolgen, wie woanders die Ideen zusammenfließen und umgesetzt werden.

3: Was in den letzten Tagen war besonders schön zu erleben?

Meine Zugriffszahlen sind kontinuierlich am Steigen. Ich liebe es, den Aktualisierenknopf auf der Statistikseite zu klicken *lacht*

4: Hast Du einen Traum oder ein besonderes Ziel was Du in diesem Leben noch erreichen willst? Oder ein Abenteuer was Dir vorschwebt?

Ich möchte gern im größeren Stil Fasern und Wolle färben. So gut und schön, dass Designer aus ihr irgendwas tolles entwerfen und meine Kund*innen in den fertigen Projekten Erfüllung und Zufriedenheit finden.

5: Was ist das Projekt deiner Wahl für 2015? Bzw. was willst Du mal ausprobieren, lernen, üben?

Ich möchte mich in Strickdingen mit Mosaic Knitting auseinandersetzen und am Spinnrad anfangen, gröbere Wolle von verschiedenen Schafrassen für einen Teppich herzustellen.

6: Hast Du noch andere Blogs? oder Hobbys?

Ja, den Familienblog (siehe oben). Hobbies? Klar. Ich backe seit mehreren Jahren Brot und Brötchen komplett selbst, führe einen Weizen- und einen Roggensauerteig und habe dabei einen ziemlich professionellen Grad erreicht. Dennoch gibt es noch genug Spielraum zur Weiterentwicklung.

Andere Hobbies sind das Lesen. Und das Kraulen der Katzen. Ich spiele auch sehr gern diverse Computer- und noch lieber Brettspiele.

7: Was findest Du an Dir besonders toll? Und für welche Eigenschaften bist Du bekannt?

Besonders toll kann ich an mir zweifeln und mein Licht unter den Scheffel stellen *lacht*

Bekannt bin ich wohl für meine Nettigkeit und Gutmütigkeit. Nunja.

8: Mit was verbringst Du den Hauptteil deiner Zeit? (außer bloggen)

Ich würde sagen, beim Kochen/Backen/Versorgen der Familie. Oder mit Arbeiten auf Arbeit 🙂

9: Hast Du eine Empfehlung die Du gerne weitergeben magst? Wolle? Bücher? Rezepte? Shops? Bloggtechnik? – nimm das was Dir zuerst einfällt.

Fasern. Verwendet bitte nur Naturfasern oder halbsynthetische Fasern, wenn es denn eine Mischung sein soll. Verzichtet auf Plastik, wo immer es geht!

10: Welche 3 Dinge sind Dir im Leben aktuell besonders wichtig? (außer grundlegendes wie Freiheit, Gesundheit etc.)

Aktuell?

1. Spaß am Hobby zu erhalten. Hobbies sind für den Ausgleich zum Alltag extrem wichtig

2. Austausch mit anderen. Zu schnell versauert man in seiner eigenen Suppe.

3. Weniger besitzen. Ein schlankes Lebensumfeld schafft mehr Zeit für alles.

Nun, so viele Fragen 🙂

Ich kann jetzt neue, für mich wichtige Blogs nominieren, aber ich weiß nicht, was die jeweiligen Leute davon halten, also keine Garantie für Antworten:

Von Ste: http://wollgasmus.blogspot.de/

und Daniela: https://fadenwerkerin.wordpress.com/

Meine Fragen für die beiden sind:

1. Wo warst du vor 10 Jahren?

2. Was steht rechts neben dir?

3. Tee oder Kaffee?

🙂 Viel Spaß damit!

/Anke

Advertisements

3 thoughts on “Ich bin nominiert für den “Liebsten Award” – na sowas

  1. YEAh! Supercool, ich entdecke gewisse ähnliche (Ab)Neigungen :-D, bin sonst auch kettenbriefunterbrecherin, aber ich mag Networking zu gern. Die 2 vorgeschlagenen Blogs kenne ich noch nicht, wie cool. Und ja bitte NO PLASTIC. Und was´n Mosaicstricken? Danke fürs mitmachen, in der kurzen Zeit in der ich deinen Blog kenne is er mir sehr ans Herz gewachsen und ich wünsch Dir viel Erfolg für deine Färberei. kannst Du mir noch die Sache mit dem Sauerteif verraten? Wollte das jetzt auch mal probieren zu den Rauhnächten, aber der Ansatz is geschimmelt…?

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s