Von den Nadeln gehüpft: Kaarina von Isabell Krämer

Da isser!

Der Kaarina von Isabell Krämer.

Kaarina von Isabell KrämerKaarina von Isabell Krämer     Kaarina von Isabell Krämer

Nun endlich, nachdem ich schon diesen Beitrag über das passende Garn und diesen über Folgeprojekte darüber verfasst und hier meinen Unmut über den “Rückschlag” aufgrund falschen Garns dagelassen habe, ist er nun, nach 24h Einweichen und Vernähen der Fäden bis nach Mitternacht (DANKE, Liebster!) fertig.

Da heute in unserer Schule Projekttag zum Vorlesetag war, wollte ich den UN.BE.DINGT. ausführen 😀 – und es hat geklappt.

Noch gibt es das Pattern nicht, ich schätze, das wird auch noch 2-3 Monate dauern, denn der halböffentliche Teststrick läuft noch. Ich war ja “nur” ein early adopter *stolzbin*

Gestrickt als Raglan von oben, aus Finkhof Wolle (Merino dünn, ungefärbt dunkelbraun) und handgefärbtem, handgeponnenem BFL Garn ist der Pullover absolut kuschelig und warm. Letzteres freut mich als alte Frostbeule natürlich sehr.

Wenn man noch nie Fair Isle gestrickt hat, kann man es hierbei ganz leicht lernen, da keine komplizierten Musterblöcke verfolgt werden müssen. Isabells Zacken hat man gleich im Kopf und eine Höhe von 6 Runden pro Farbe kann man auch im Auge behalten, ohne immerzu zählen zu müssen. So ein Strickfingerhut hilft natürlich, die Fäden kontrolliert laufen zu lassen.

Ich habe etwas mehr als 2 Stränge vom Braun verwendet, also grob 650m Hauptfarbe. Von den 5 Farben der Kante habe ich je 50g versponnen, mit je einer Lauflänge von etwa 80m. Das ist etwas dicker als das Finkhof Garn, aber das fällt nicht unbedingt auf, da es eh nicht so homogen und gleichmäßig ist wie das industrielle.

Isabell hat hier wieder ein zauberhaftes, einfaches Pattern entworfen, klassisch, aber doch modern. Je nach Farbwahl kann der Kaarina also sehr dezent bis hin zu auffallend gearbeitet werden.

Kaarina vin Isabell Krämer Kaarina vin Isabell Krämer     Kaarina vin Isabell Krämer

Wenn ihr den Sweater auch so schön findet, freue ich mich natürlich über Herzen 😉

/Anke

Advertisements

11 thoughts on “Von den Nadeln gehüpft: Kaarina von Isabell Krämer

  1. supercooler Stuff würde ich mal sagen – doch gefällt mir gut und ich denke ich werde für mein Strickjackenprojekt was ich schon sehr lange im Auge habe (aua) die Finkhofwolle auch mal probieren und bin schon gespannt, hab mir das Bordeaux rausgesucht gestern. Also dein Pulli ist klasse! Und ich hab festgestellt das ich auch dringend noch 1, 2, 3 brauche, ehrlich – wird voll kalt hier. Frag mich was ich letztes Jahr gemacht hab.

    Like

      • na das wäre ja obercool 🙂 ich bestell ja am ersten meinen Obstkorb bei Dir da kannste das gleich reinpacken. Hab auch von der Herzensguten Kathrin von Backtotehwheel eine Anleitung fürs Handspinnen bekommen und einen Film versprochen gekriegt…hach ein bisschen freu ich mich jetzt doch auf Weihnachten 🙂 kann losgehn

        Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s